Herzlich Willkommen!

Die Interessengemeinschaft ist ein Zusammenschluss (hauptsächlich von Jeersdorfer Feuerwehrleuten), der sich zum Ziel gesetzt hat, die historischen Feuerwehrfahrzeuge Jeersdorfs:

 zu erhalten
 den Verbleib in Jeersdorf zu sichern
 bei Oldtimertreffen vorzustellen
 auf selbst ausgerichteten Oldtimertreffen vorzustellen
 bei öffentlichen Veranstaltungen wie z.B. Wettkämpfen zu präsentieren

Wir meinen, dass es wichtig ist, solche Oldtimer für unser Dorf zu erhalten. Wie wichtig und nützlich das sein kann, hat sich an unserer Handdruckspritze erwiesen.

Wer darf mitmachen?

ALLE!!! Ob Mitglied der Feuerwehr Jeersdorf oder nicht, ob Jeersdorfer oder Auswärtiger. Jeder ist willkommen.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Lange haben wir uns Gedanken gemacht, welcher Beitrag notwendig und zumutbar ist. Die genauen Kosten können nicht im Voraus ermittelt werden; man weiß nie wann und was an solchen Fahrzeugen kaputt gehen kann. Da wir mehrere engagierte Mitglieder haben und zu bekommen hoffen, werden sich die Kosten für Reparaturen im wesentlichen auf Materialkosten beschränken. Zwei Werkstätten haben uns zugesagt, dass wir deren Werkstätten für größere Reparaturen kostenlos nutzen dürfen. An festen Kosten fallen Steuer, Versicherung, TÜV etc. an.

Wir sind zu dem Entschluss gekommen, den Beitrag auf monatlich 2,50 €, d. h. 30,00 € jährlich festzusetzen (Für 2012 wurde der Beitrag auf 20,00 € abgesenkt). Der Beitrag wird mittels Lastschrift eingezogen. Die Höhe des Beitrages richtet sich nach der Anzahl der Mitglieder und der Höhe der Kosten, wobei sicherlich Rückstellungen für größere Reparaturen notwendig sind. Aktive und fördernde Mitglieder werden sich in der Beitragshöhe nicht unterscheiden. Spenden sind natürlich jederzeit willkommen, können jedoch wie bereits erwähnt nicht von der Steuer abgesetzt werden. Auch Sachspenden, wie z. B. Teile sind möglich.

Die Interessengemeinschaft ist rechtlich selbstständig, d. h. hat mit der Feuerwehr Jeersdorf rein rechtlich nichts zu tun. Zwar greifen die Interessen ineinander, trotzdem existieren beide für sich selbst. So wurde auf den Namen der Interessengemeinschaft ein gesondertes Konto eingerichtet. Die Kasse der Feuerwehr Jeersdorf hat mit der Kasse der Interessengemeinschaft nichts zu tun. Auch die Mitgliederversammlungen finden getrennt voneinander statt.